Wie funktionieren Neobeats ?

Wie funktionieren Neobeats

Wie funktionieren Neobeats

 

Wie funktionieren Neobeats ? Diese Frage stellte ich mir zum ersten Mal als ich positive Erfahrungen und Fortschritte mit dem Gehirnwellentraining machte.

Schon lange nutzt die Menschheit Töne, Musik und auch Klänge zur Veränderung und Beeinflussung des menschlichen Geistes. Nachdem durch die positiven Effekte die die Menschen erzielten das Thema immer populärer wurde, hat auch die Wissenschaft in diesem Bereich die Forschung aufgenommen. Bei zahlreichen Untersuchungen fand man heraus, dass praktisch jeder menschliche Zustand mit einem gewissen elektrischen Signal verbunden ist, den Gehirnwellen !

Das Interessante hierbei ist, dass die Frequenzen der Gehirnwellen bestimmbar sind. Daher ist es möglich diese den verschiedenen Bewusstseinszuständen des Menschen zuzuordnen und somit auch die Zustände gezielt zu verändern. Um die Gehirnwellen in den angestrebten Zustand zu versetzen werden Frequenzen genutzt welche meistens in Musikstücken eingebettet sind und somit eine Stimulation bewirken.

Ein regelmäßiges hören der Neobeats ermöglicht eine sukzessive Bewusstseinsentfaltung und Verbesserungen in diversen Anwendungsbereichen wie z.B Selbstheilung, Meditation, Schlaf, Energie und vielen mehr.

 

Bewusstseinszustände

Grundsätzlich kann man sagen, dass das Gehirn sich in vier unterschiedlichen Aktivitätsmuster gliedert. Je nachdem wie sich eine Person fühlt oder welche Aktivität sie ausführt befindet sich das Gehirn in einem spezifischen Zustand, diese Zustände werden in die folgenden vier Bereiche gegliedert:

Alpha, Beta, Delta und Theta sind die vier geläufigen Bewusstseinszustände die ein jeder Mensch hat, diese Zustände werden folgenden Aktivitäten zugeordnet:

 

Wie funktiinieren NeobeatsDelta – Tiefschlaf

Theta – Schlaf mit Träumen / Tiefenentspannung

Alpha – Entspannung

Beta – Energie, Konzentration

 

Beta Wellen z.B. entstehen wenn wir konzentriert oder auch ängstlich und gestresst sind. Vor allem wenn du dich nicht konzentrieren oder entspannen kannst produziert dein Gehirn Beta Wellen, dadurch bist du nicht nur gestresst sondern diese sind auch vermehrt für den Ausstoß von Stresshormonen verantwortlich !

Alpha Wellen hingegen bieten sehr positive Eigenschaften für unser Bewusstsein und sind unter anderem auch ein Heilmittel gegen Stress. Je schneller die Frequenzen bzw. Wellen in deinem Gehirn ablaufen, desto aktiver ist es auch. Üblicherweise lässt sich der Zustand der Entspannung mit Neobeats innerhalb weniger Minuten mit nur einer Session wieder erreichen.

Das Ziel bei Stress oder Unruhe ist also hauptsächlich das Gehirn von einer Beta in die Alpha Aktivität zu überführen. Das Beste daran ist, dass du nach konstanter Nutzung der Sessions diese vermutlich nach einem bestimmten Zeitraum gar nicht mehr benötigen wirst, da sich dein Gehirn durch kontinuierliche Nutzung an die angestrebten Zustände gewöhnt.

 

Binaurale Beats

Die Binauralen Beats wurden schon im Jahr 1839 entdeckt und in den folgenden Jahren immer weiter erforscht. Binaurale Beats waren die ersten Frequenzen, die damals entwickelt wurden.

Sie verursachen direkte Schwingungen im Gehirn.

binaurale beats

Eingesetzt werden sie mit dem Ziel bestimmte Bewusstseinszustände zu fördern, vorzugsweise Entspannung, Schlaf, Meditation  oder Konzentration. Mit der Hilfe von Binauralen Beats können die eben genannten Zustände virtuell im Hirn erzeugt werden. Hierbei ist das Ziel Töne auf beiden Ohren wiederzugeben, die sich minimal voneinander unterscheiden. In Folge dessen entsteht in unserem Gehirn dann ein ganz neuer Ton, dessen Frequenz aus dem Mittelwert der beiden Töne entsteht. Die Wirkungsweise dieser und auch der messbare Effekte wurden bereits in mehreren Studien nachgewiesen und bestätigt.

Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass binaurale Beats nur mit der Nutzung von Kopfhörern ihre Wirksamkeit entfalten können. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, empfehle ich dir Stereo-Kopfhörer zu verwenden.

 

Isochrone Töne

Isochrone Töne bilden die technische Weiterentwicklung der Binauralen Beats. Im Gegensatz zu binauralen beats, entsteht die Wirkung der isochronen Töne nicht durch zwei unterschiedliche Frequenzen auf beiden Ohren. Deshalb besteht hier auch die Möglichkeit diese über Lautsprecher zu hören. Die Nutzung von Stereo-Kopfhörern ist also nicht zwangsweise notwendig, trotzdem empfehle ich dir diese zu verwenden um maximale Erfolge zu erzielen.

Isochrone Töne sind in ihrer Wirkung effektiver. Aus diesem Grund sind sie aktuell auch die am meisten genutzten Beats im Bereich des Gehirnwellentrainings. Wichtig hierbei ist, dass die Audiodateien in denen die isochronen Töne eingebettet sind, wie bereits im anderen Artikel erwähnt in einer guten Qualität vorliegen. Sie sollten also im Idealfall nicht komprimiert sein. Da Neobeats bei der Erstellung ihrer Sessions auf die nur best mögliche Qualität achtet muss man sich hier allerdings keine Sorgen machen.

Wie auch bei den binauralen beats reichen täglich nur 30 Minuten hören um spürbare Veränderung zu verursachen.

Irgendwann wirst du die Sessions gar nicht mehr benötigen. Dein Gehirn hat sich nach einer bestimmten Nutzungszeit an die angestrebten Bewusstseinszustände gewöhnt und hat dann die Fähigkeit schneller zwischen diesen zu wechseln, somit gelangst du z.B. aus einer stressvollen Situation viel schneller in einen Zustand der Entspannung.